Wersja polska Main page
Die Woiwodschaft Oppeln (Opolskie)
Zur wirtschaftlichen Situation
Technische Infrastruktur und Umweltschutz
Wissenschaft und Kultur
Internationale Zusammenarbeit
Touristische Attraktionen
Die Woiwodschaft in Zahlen
Eigenes verteidigen wie die Woiwodschaft Oppelan im 1998 gewonnen hat
Strategie für die Entwicklung der Woiwodschaft Oppeln (Opolskie)
Das Investor and Exporter Assistance Center der Woiwodschaft Oppeln (Opolskie)
Eine Region mit vielen Möglichkeiten
Mitglieder der Regionalregierung der Woiwodschaft Oppeln (Opolskie)
Regionalparlament der Woiwodschaft Oppeln (Opolskie)
Informationsbüro der Woiwodschaft Oppeln (Opolskie) bei der Europäischen Union
Vertretung der Woiwodschaft Oppeln in Mainz
Postkarte senden
Galerie
Eigenes verteidigen wie die Woiwodschaft Oppelan im 1998 gewonnen hat
 Die Woiwodschaft Oppeln (Opolskie) Powiększ tekst Zmniejsz tekst Powrót
 Die Woiwodschaft Oppeln (Opolskie) 
Die Woiwodschaft Oppeln (Opolskie)

Die Woiwodschaft Oppeln (Opolskie) – Modern, Aufgeschlossen, Gut Organisiert

Die Woiwodschaft Oppeln (Opolskie) liegt im Süd-Westen Polens und grenzt an die Tschechische Republik sowie an die benachbarten Woiwodschaften Niederschlesien, Großpolen, Lodsch und Oberschlesien. Der größte Vorteil der Region ist die Anbindung an das überregionale Straßen- und Einsenbahnnetz sowie ihre Lage an der Oder.

Durch das Territorium der Woiwodschaft verläuft die für den südlichen Teil Polens bedeutsame Autobahntrasse der A4, die Teil der transeuropäischen Verbindung Berlin – Kiew sein wird. Im Süden befinden sich sechs Grenzübergänge zur Tschechische Republik. Die, die Woiwodschaft Oppeln (Opolskie) durchkreuzende, West-Ost Eisenbahnmagistrale, welche in naher Zukunft ebenfalls in das Europäische Schienenverkehrsnetz eingebunden wird, bildet eine solide Grundlage für die Entwicklung der Region. Damit gehört die Oppelner Region zu den am bestausgestatteten Räumen des Landes, wenn es um die Infrastruktur geht. Die Dichte des Straßennetzes beträgt 90,9 km auf 100 km2.

Die Woiwodschaft Oppeln (Opolskie) ist ein kultureller Schmelztiegel. Hier vereinen sich polnische, schlesische, deutsche und böhmische Kultur zu einem harmonischen Ganzen, in dem Toleranz und Eintracht zum täglichen Leben gehören. Diese Stärke und Entschlossenheit bewiesen die Bewohner der Region im Jahre 1998, als eine Verwaltungsreform die Woiwodschaft auflösen wollte. Den Oppelner Bürgern gelang es erfolgreich für das Weiterbestehen ihrer Region gemeinsam zu kämpfen.

Das Marschallamt der Woiwodschaft Oppeln (Opolskie) gehört zu den ersten Verwaltungseinheiten im Land, denen es gelang das Zertifikat für Systemqualität ISO 9001 zu erlangen.

Updated: 2016-01-05
Made by PRESTO
Counter: 616824
2005 © Selbstverwaltung der Woiwodschaft Oppeln (Opolskie)